Fassadenverkleidung in Lärche

Fassadenverkleidung mit sibirischer Lärche  27m/m stark

Sehr elegant sind Holzfassaden erstellt aus Rhombusleisten und Rhombusbrettern der Holzart sibirische Lärche.  Man kennt die Rhombusleiste auch unter dem Namen Rhomboidleiste, Parallelogrammleiste oder auch Rautenleiste.

An der Hauswand wird eine Unterlattung montiert, die dann die Rhombusschalung trägt. Es handelt sich bei dieser Holzfassade um eine sogenannte offene Bekleidung. Zum Schutz sollte auf die Traglattung schwarzer Flies (UV beständig & difusionsoffen) aufgespannt werden, um Schutz zu bieten.

Nach ca. 2 Jahren bildet die sibirische Lärche den eigenen Holzschutz aus und erhält seine silbergraue Patina. Natürlich kann man mit entsprechenden pigmentierten Pflege- ölen diesem natürlichen Prozess entgegenwirken.

Posted in Weitere Projekte.